Produktvorstellung Hochgeschwindigkeitszug TGV Euroduplex | Märklin #37793 Trix #22381

Motorisierte Triebköpfe, umfangreiche Soundfunktionen und serienmäßig eingebaute LED-Innenbeleuchtung – die begehrte Neuheit aus dem Hause Märklin/Trix überzeugt auf ganzer Linie.

In dieser Produktvorstellung bekommen Sie alle Infos zum Modell und seinem beeindruckenden Vorbild:


Information about the model

Der TGV Duplex ist eine Bauart der französischen Hochgeschwindigkeitszüge TGV und wurde entwickelt, um höhere Kapazitäten auf der 400 km langen Hochgeschwindigkeitsstrecke zwischen Paris und Lyon anbieten zu können, da diese grundsätzlich als überlastet galt. Die Züge aus Aluminium und Verbundswerkstoffen erreichen eine Höchstgeschwindigkeit von 320 km/h.

Der rasende Traum eines jeden Trainspotters | Foto: www.railteam.eu

Der Duplex bildet die dritte Generation der französischen Hochgeschwindigkeitszüge. Ein Zugverband wird aus zwei Triebköpfen und acht doppelstöckigen Mittelwagen gebildet, die durch Jakobs-Drehgestelle miteinander verbundenen sind. Mit den zwei Sitzebenen und einer Kapazität von 545 Sitzplätzen pro Zug bietet ein Duplex die höchste Sitzplatzkapazität aller TGV-Triebzüge und erbringen inzwischen die größte Beförderungsleistung im TGV-System.

Die auffälligste Änderung war die neue Ausführung der Triebköpfe mit runderen Formen, einteiliger Frontscheibe, mittig angeordnetem Führerpult und verbessertem Aufprallschutz. Die aerodynamische Gestaltung der neuen Triebkopfnase und der verbesserte Übergang zwischen den Wagen ergibt bei einer Reisegeschwindigkeit von 300 km/h nur einen um 4 % höheren Luftwiderstand als bei einem normalen einstöckigen TGV.

Um die zulässige Radsatzlast von 17,5 t nicht zu überschreiten, wurden die Mittelwagen weitgehend mit Aluminium-Strangpressprofilen aufgebaut. Viele weitere Kleinigkeiten wie z.B. gewichtsreduzierte Sitze, Kabel mit dünnerer Ummantelung, hohle Radsatzwellen und geänderte Bremsscheiben trugen entscheidend zur Einhaltung des zulässigen Gesamtgewichts bei.

Information about the model

Im Jahr 2021 hat Modelleisenbahnhersteller Märklin das Modell des Hochgeschwindigkeitszugs TGV Euroduplex der Französischen Staatsbahnen, in der Ausführung für den Verkehr zwischen Paris und München ausgeliefert. In maßstäblicher Wiedergabe erhielt das Modell im Betriebszustand der Epoche VI die Triebzugnummer 4709.

Ausgeliefert wird das Modell mit 2 Triebköpfen, 1 Doppelstock-Übergangswagen der 1. Klasse und 1 Doppelstock-Übergangswagen der 2. Klasse.

Highlights

  • Formvariante in der Ausführung als TGV Euroduplex für die Strecke Paris – München
  • Maßstäbliche Wiedergabe
  • Serienmäßig eingebaute LED-Innenbeleuchtung
  • Umfangreiche Geräuschfunktionen
  • Beide Triebköpfe motorisiert

Die Grundgarnitur besteht aus 4 Teilen, bei denen beide Triebköpfe durch einen zentral eingebauten, geregelten Hochleistungsantrieb motorisiert sind. Der Digital-Decoder mfx+ verschafft dem Modell umfangreiche Geräuschfunktionen. Im Fahrbetrieb wird das Modell von jeweils 4 Achsen über Kardan angetrieben und ist mit Haftreifen ausgestattet.

Ein Highlight ist die serienmäßig eingebaute Innenbeleuchtung, die ein fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und 2 rote Schlusslichter möglich macht und im Betrieb digital schaltbar ist. Dazu kommt ein drittes Spitzenlicht für französischen Lichtwechsel, welcher digital separat abschaltbar ist. Die Beleuchtung des Modells erfolgt mit wartungsfreien warmweißen und roten LEDs. Die fahrtrichtungsabhängige Stromversorgung erfolgt über den jeweils vorderen Triebkopf. Die Innenbeleuchtung des Modells wird über die durchgehende elektrische Verbindung des ganzen Zuges gewährleistet.

Jeder Triebkopf kommt mit 2 Einholm-Stromabnehmer in unterschiedlichen Ausführungen mit jeweils einer Wippe für DB und SNCF. Die Pantographen sind nur mechanisch, nicht elektrisch funktionsfähig.

Die Führerstände in den Triebköpfen sind mit Inneneinrichtung ausgestattet und die separat angesetzten Griffstangen bestehen aus Metall. Der Triebkopf und der Übergangswagen sind paarweise durch Spezial-Kurzkupplungen und Kulissenführung fest miteinander gekuppelt. Eine zusätzliche Kulissenführung ist in den Jakobs-Drehgestellen vorhanden.

Bei dem Modell handelt es sich um eine maßstäbliche Nachbildung, daher ist ein Gleisbogen ab Mindestradius 360 mm bei freiem Lichtraum befahrbar. Die Länge der 4-teiligen Grundgarnitur beträgt 102 cm und kann durch 3 weitere Sets mit Ergänzungswagen noch beliebig erweitert werden.

Diesen Triebzug finden Sie in Gleichstromausführung von Trix unter der Artikelnummer 22381.

Ergänzungswagen-Sets zum TGV Euroduplex

Die Grundgarnitur 37793 ist mit den Ergänzungswagen-Sets 43423, 43433 und 43443 auf eine vorbildgerechte 10-teilige Einheit erweiterbar.

Set 1: Märklin #43423 | Trix #23487

Bestehend aus einem 2-teiligen Ergänzungswagen-Set zur Erweiterung des Hochgeschwindigkeitszuges TGV Euroduplex. Die Wagen kommen mit einer serienmäßig eingebauten Innenbeleuchtung mit wartungsfreien warmweißen LEDs, die über eine durchgehende elektrische Verbindung des ganzen Zuges versorgt wird. Beide Mittelwagen sind fest miteinander gekuppelt. Kulissenführung in den Jakobs-Drehgestellen. Maßstäbliche Nachbildung, daher ist der Gleisbogen bei freiem Lichtraum ab 360 mm befahrbar. Die Länge des Wagen-Paares beträgt 43 cm.

Dieses Ergänzungswagen-Set finden Sie in Gleichstromausführung unter der Artikelnummer 23487.

Set 2: Märklin #43433 | Trix #23488

Bestehend aus einem 2-teiliges Ergänzungswagen-Set zur Erweiterung des Hochgeschwindigkeitszuges TGV Euroduplex mit serienmäßig eingebauter Innenbeleuchtung mit wartungsfreien warmweißen Leuchtdioden. Die Innenbeleuchtung wird versorgt über die durchgehende elektrische Verbindung des ganzen Zuges. Beide Mittelwagen sind fest miteinander gekuppelt und verfügen über eine Kulissenführung in den Jakobs-Drehgestellen. Auch hier handelt es sich um eine maßstäbliche Nachbildung, daher ist der Gleisbogen ab einem Mindestradius von 360 mm befahrbar. Die Länge des Wagenpaares beträgt 43 cm.

Dieses Ergänzungswagen-Set finden Sie in Gleichstromausführung unter der Artikelnummer 23488.

Set 3: Märklin #43443 | Trix #23489

Bestehend aus einem 2-teiligen Ergänzungswagen-Set zur Erweiterung des Hochgeschwindigkeitszuges TGV Euroduplex. Auch dieses Wagenpaar hat eine serienmäßig eingebaute Innenbeleuchtung mit wartungsfreien warmweißen LEDs. Die Innenbeleuchtung wird versorgt über die durchgehende elektrische Verbindung des ganzen Zuges und beide Mittelwagen sind fest miteinander gekuppelt. Auch hier gibt es Kulissenführung in den Jakobs-Drehgestellen. Aufgrund der maßstäblichen Nachbildung, beträgt der befahrbare Mindestradius 360 mm bei freiem Lichtraum. Länge des Wagenpaares 43 cm.

Dieses Ergänzungswagen-Set finden Sie in Gleichstromausführung unter der Artikelnummer 23489.


Hochgeschwindigkeitszug TGV Euroduplex bei MSL kaufen

Beim Modellbahnshop-Lippe finden Sie alles, was Sie für die vorbildgerechte Zusammenstellung Ihrer Modelleisenbahn brauchen. Egal ob Klassiker oder Moderne – nutzen Sie die Suchfunktion und die vielen Filtermöglichkeiten in unserem Shop um schnell und einfach Ihr Lieblingsmodell zu finden!

MSL hat eine riesige Auswahl zu fairen Preisen und liefert schnell und unkompliziert in die ganze Welt!

Auch den Hochgeschwindigkeitszug TGV Euroduplex von Märklin und Trix finden Sie bei MSL. Dieses Highlight Modell aus dem Jahr 2021 besticht mit hervorragenden Laufeigenschaften und perfekter Verarbeitung. Für Gleichstrom und Wechselstrom gibt es die passende Variante mit den dazugehörigen Ergänzungswagen.

Holen Sie sich den Modellbahntraum auf Ihre Anlage und erleben Sie modernen Fahrspaß!

Jetzt bei MSL: Ihr Hobby ist unsere Leidenschaft

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *