Die Eisenbahnfreunde Bielefeld

Das Wappen des Vereins

Der Verein der Bielefelder Eisenbahnfreunde wurde 2004 von ein paar passionierten Eisenbahnern gegründet, um das ehemalige Bahnbetriebswerk der Deutschen Bundesbahn in Bielefeld zu erhalten. Ihr Ziel war es auch die denkmalgeschützte Drehscheibe und die verbliebenen Nebengebäude und Gleisanlagen wieder instand zusetzen.

Mittlerweile zählt der Verein über 50 Mitglieder und nutzt vor allem die Wochenenden, um anfallende Arbeiten im Kollektiv zu erledigen.

Projekte der Bielefelder Eisenbahnfreunde

Auf diese Weise hat der Verein bereits diverse Projekte erfolgreich umgesetzt, wie zum Beispiel die Restauration des Kleinstturmtriebwagen Klv 61. Das Westfalen-Blatt berichtete.

Kran-Montage am Ringlokschuppen in Bielefeld | Quelle: Westfalen-Blatt, Foto: Michael Diekmann
Kran-Montage am Ringlokschuppen in Bielefeld | Quelle: Westfalen-Blatt, Foto: Michael Diekmann

12 Unterstützer haben dem Verein dabei geholfen die benötigten Materialien, wie Reparaturbleche, Lacke und Farben zu finanzieren, indem insgesamt knapp 430€ über die Plattform gooding in das Projekt flossen. Um den seltenen Turmtriebwagen zu neuem Glanz zu verhelfen, wurden die verschiedenen Reparaturbleche nicht nur eingeschweißt, sondern auch entsprechend versiegelt und lackiert. Nachdem die Karosserie in mühevoller Kleinarbeit wieder aufbereitet wurde, konnte sie wieder auf das Fahrgestell gesetzt werden (siehe Foto oben).

Der Wagen ist eine Leihgabe des DB Museums und soll schon bald ein vorzeige- und voll funktionsfähiges Fahrzeug werden.

Der Verein hat alle Hände voll zu tun, denn als Folgeprojekte warten noch eine Kleinlok vom Typ Köf II und eine Bn2t-Dampflokomotive von Borsig auf ihre Restaurierung.
Die kleine Köf wurde nach 20 Jahren Abstellzeit aus einem Wald geborgen. Da sie in den vielen Jahren allen Witterungsumständen ausgesetzt war, haben die meisten Teile der 1944 gebauten Kleinlokomotive Schaden genommen. Die Eisenbahnfreunde haben sie zu ihrer alten Station Bielefeld zurückgebracht und zerlegt. Für eine Restaurierung müssen Teile entweder neu angefertigt oder aufwändig instand gesetzt werden. Bei die Reparatur des Motors wurde der Verein sogar von einem Fachbetrieb unterstützt. Nichtsdestotrotz ist die Restaurierung für den Verein allein nur schwer zu stemmen. Weshalb auch für diesen Zweck ein Spendenaufruf auf gooding erfolgte.

Die oben erwähnte Dampflok wurde von einem Spielplatz in Berlin-Tegel gerettet und soll nach ihrer Restaurierung wieder in altem Glanz erstrahlen. Zusätzlich bemühen sich die Eisenbahnfreunde Bielefeld stetig um die Verschönerung und Instandhaltung ihrer eigenen Vereinsniederlassung. Dort steht ein denkmalgeschütztes Gebäude mitten im Gleisbereich des Bahnbetriebswerks, das großen Einsatz fordert.

Unterstützung für die Bielefelder Eisenbahnfreunde

Viele der Projekte bedürfen Unterstützung. Dabei ist sachliche und fachliche Unterstützung ebenso gern gesehen, wie finanzielle. Der Verein verpflichtet sich seiner Passion und allen Unterstützern gegenüber, dass finanzielle Zusatzeinnahmen nur für sinnvolle und nachhaltige Investitionen genutzt werden, z.B. für Werkzeuge, Ersatzteile oder Fahrzeugbauteile. Trotzdem können die Mitglieder nicht alles selbst machen und müssen die eine oder andere Tätigkeit fremd vergeben.

Wer den Verein unterstützen möchte, kann sich unter http://www.bielefelder-eisenbahnfreunde.de/ informieren.

Die Bielefelder Eisenbahnfreunde als Veranstalter

Weihnachtsfahrt in die Hansestadt Hamburg

Haben Sie am 14.12.2019 noch nichts vor? Fahren Sie mit der Dampflok 35 1097 in die Hansestadt Hamburg und besuchen das Miniatur Wunderland, machen eine Busrundfahrt durch den Containerhafen oder besuchen einen der zahlreichen Weihnachtsmärkte – es wird auf jeden Fall eine unvergessliche Sonderfahrt!

Der Sonderzug fährt ab Bielefeld, Zustiege sind an den Bahnhöfen Löhne, Minden, Stadthagen, Wunstorf, Hannover, Celle und Uelzen möglich.

Weitere Informationen und Buchungen sind möglich über:
Website: http://www.bielefelder-eisenbahnfreunde.de
Direktlink: https://www.fahrkartendrucker.de/index.php/de_de/newOrder/ticket/1921
Telefonisch: 0521 48896668
per Mail: ticket@bielefelder-eisenbahnfreunde.de

Infoflyer zum Download


Veranstalter: Bielefelder Eisenbahnfreunde e.V.

Mehr von den Bielefelder Eisenbahnfreunden

Wer mehr über diesen vielseitigen Verein erfahren möchte, bleibt am besten ganz nah dran!

Auf YouTube teilt der Verein bewegte Bilder direkt vom historischen Bahnbetriebswerk in Bielefeld.
Auch auf Facebook ist der Verein vertreten und lässt andere Eisenbahnbegeisterte an allen Fortschritten teilhaben.
Folgen Sie dem Verein auch auf Instagram unter bielefelder_eisenbahfreunde und lassen Sie sich überraschen!

Die Presse über die Bielefelder Eisenbahnfreunde

Das Westfalenblatt hat bereits ein paar mal über die spannenden Geschehnissen des Vereins berichtet:

MSL und die Eisenbahnfreunde Bielefeld

Der Modellbahnshop-Lippe organisiert regelmäßig Sonderfahrten zusammen mit dem Verein und bietet diese nicht nur seinen Kunden, sondern allen Eisenbahnfreunden an! Im MSL-Newsletter erfahren Sie immer zuerst, wenn neue Pläne geschmiedet werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *