Messebericht: modell-hobby-spiel in Leipzig vom 5. bis 7. Oktober 2018

Eine Messe mit Tradition

Die modell-hobby-spiel Messe ist ein Muss für jeden Modelleisenbahner und Modellbauer und findet jährlich Anfang Oktober in den Leipziger Messehallen statt. Die Veranstaltung gibt es seit 1996 und zieht jährlich bis zu 100.000 Besucher an. In diesem Jahr reisten 625 Aussteller aus 13 Ländern an um ihre Innovationen und Klassiker dem Publikum zu präsentieren. Erstmalig hat auch der modellbahnshop-lippe.com an dieser Messe teilgenommen und einen eigenen Verkaufsstand aufgebaut.

Der Modellbahnshop-Lippe war erstmals selbst mit einem Messestand vor Ort.

Neben zahlreichen Händlern, die ihre Modelleisenbahnen in neuem und gebrauchtem Zustand in jeder erdenklichen Spurweite angeboten haben, waren auch zahlreiche Hersteller und Vereine vor Ort. Wir haben uns natürlich umgesehen und möchten euch die Bilder nicht vorenthalten.

Roco/Fleischmann

Am Messestand von den Herstellern Roco und Fleischmann konnten neben zahlreichen Modellen auch Showanlagen in den Maßstäben H0 und N bewundert werden. Auf der z21 Showanlage wurden die Züge nicht klassisch auf einer Modelllandschaft, sondern mit einer modernen Lichtkonstruktion unterhalb des Gleisbettes präsentiert.

Eindrucksvolle Präsentation der Modelle am Stand von Roco/Fleischmann.

Für das neue Roco Modell des ICE Velaro wurde eine H0 Schnellfahrstrecke als Modellanlage aufgebaut. Die Modelle konnten also fast in ihrer natürlichen Umgebung beobachtet werden.

Das neue Roco Modell des ICE Velaro auf der Schnellfahrstrecke.

Oberhalb der Schnellfahrstrecke war eine kleine Anlage mit wunderbar ausgeschmückten Szenen zu sehen. Und mittendrin war die Roco Straßenbahn im Einsatz.

Die Roco Straßenbahn mit Jägermeisterschriftzug fährt durch die malerische Landschaft.

Auch für die Modelleisenbahnfreunde des Maßstabs 1:160 gab es eine kleine Anlage in Spur N zu sehen. Auf der Anlage mit eindrucksvoll kreierten Gebirgen drehten zahlreiche Züge ihre Runden. Gerade hält die Baureihe 212 im Bahnhof und wartet auf freie Fahrt.

Die Baureihe 212 wartet im Bahnhof auf Weiterfahrt.

PIKO

Der Messestand von PIKO war vor allem für alle Familien mit Kindern ein besonderes Highlight. Zur Begeisterung aller kleinen Modellbahner standen Züge im Maßstab Spur G und H0 zum Spielen bereit. Außerdem konnten Waggons selbst gestaltet und bemalt werden. Für alle ausgewachsenen Eisenbahnfans wurden die aktuellen Modelle in den Vitrinen präsentiert. Dabei konnten wir das Handmuster der PIKO V60 entdecken! Ein Modell, das Lust auf mehr macht!

Handmuster der PIKO V60.

Märklin/Trix

Auch der Traditionshersteller Märklin war auf der Messe in Leipzig vertreten. Besonderes Highlight war die Spur 1 Anlage. Dort waren die bereits erhältlichen V188 und die Dampflok BR 75, sowie die noch nicht erhältliche Baureihe 103 im Einsatz.

BR 103 133-5 von Märklin wartet im Schuppen auf ihren nächsten Einsatz.

Lenz

Neben dem Stand der Firma Lenz war eine vom Modellbauteam Köln gebaute Spur Null Anlage aufgestellt. Auf der Anlage drehten die Lenz Loks der Baureihe 50, der Baureihe 213, der Baureihe 360 und der Baureihe V20 ihre Runden.

Lenz Lok der Baureihe 213 wartet mit seinem kurzen Güterzug auf Weiterfahrt am Signal.

Auf einer kleinen Nebenstrecke, die zu einem Endbahnhof führt, steht Baureihe 360 166-3 und wartet auf den nächsten Rangierauftrag.

360 166-3 wartet auf neue Aufgaben.

Vereinsanlagen und Dioramen

Neben den Herstellern und Händlern waren auch zahlreiche Vereine rund um das Thema Modelleisenbahn vor Ort. Zu sehen waren unterschiedlichste Anlagen in allen erdenklichen Maßstäben. In der Galerie haben wir einige Highlights für euch zusammengestellt.

Eine Dampflok im Maßstab 1:1

Ja ihr habt richtig gelesen. Auch eine echte Dampflok hat es in die Messehallen in Leipzig geschafft. Zur Freude aller Besucher stand die 99 1715-4 auf Schienen mitten in Halle 3 und war ein beliebtes Fotomotiv für alle Eisenbahnfans.

Wie hat euch die Messe in Leipzig gefallen?

Das war unser kleiner Rückblick auf die Messe in Leipzig im Jahr 2018. Wir hoffen der Beitrag hat euch gefallen! Was sind eure Highlights gewesen? Wir freuen uns über eure Antworten in den Kommentaren.

Folge uns und teile diesen Inhalt mit Freunden:

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.