Epochen auf der Modellbahn

Auch in der Welt der Modellbahn finden sich Epochen, wie wir sie kennen. Aber was genau verbirgt sich hinter den Epochen I, II, III, IV, V und VI ?

Auf der Modellbahn wird für gewöhnlich ein bestimmtes Szenario in einer bestimmten Epoche dargestellt. Auch in der Geschichte der Bahnfahrt kann man klare Epochen erkennen. Diese Merkmale entstehen durch technische Entwicklung und Veränderungen in der sozialökonomischen Struktur des Landes oder der Region.

Im Wandel der Zeit: Die 6 Epochen der Bahnfahrt

Es gibt 6 Epochen, die Sie deutlich anhand der Entwicklungen in der Bahnfahrt erkennen können.

Epoche I

Der Beginn der Bahnfahrt und die Entwicklung der ersten Dampflokomotiven.

Die erste deutsche Dampflokomotive (Der Adler) mit historischem Wagenzug.

Epoche II

Die Epoche II ist durch die Vorherrschaft der Dampflokomotiven gekennzeichnet. Parallel werden die ersten elektrischen Lokomotiven gebaut. Der Elektrifizierungsgrad der Eisenbahnstrecken ist noch sehr gering. Das Weltgeschehen wird durch den Nationalsozialismus und den zweiten Weltkrieg geprägt.

Gütertransport der deutschen Reichsbahn.

Epoche III

Die Epoche III ist ein gern gewähltes Vorbild auf Modelleisenbahnen. Der Eisenbahnbetrieb wurde gleichermaßen durch Dampf-, Diesel- und Elektrolokomotiven erledigt. Die Eisenbahn profitierte vom Wirtschaftswunder und dem Wiederaufbau nach dem 2. Weltkrieg. Zum Ende der Epoche III verschwinden jedoch auch die Dampflokomotiven.

Elektrolokomotive und vier Kesselwagen der Epoche III.

Epoche IV

Der Eisenbahnverkehr wird von Elektro- und Diesellokomotiven beherrscht. In der damaligen DDR waren sogar noch Dampflokomotiven im Planeinsatz. Der Elektrifizierungsgrad des Streckennetzes wird weiter vorangetrieben. Die Bundesbahn stellt auf das neue Computernummernsystem um.

Zug-Set der Deutschen Bundesbahn, Epoche IV.

Epoche V

Deutschland wird wiedervereint. Moderne Hochgeschwindigkeitszüge betreten die Eisenbahnbühne. Aus der Deutschen Bundesbahn wird die Deutsche Bahn AG gegründet. Zudem greifen private Eisenbahnverkehrsunternehmen in den Markt ein. Durch die Privatbahnen wird der Zugverkehr in Deutschland bunter.

Eilzug-Set der Deutschen Bundesbahn, Epoche V.

Epoche VI

Die DB verliert weiter an Marktanteilen. Die Zahl an privaten Unternehmen in einem internationalen Wettbewerb steigt stetig an. Der Personenverkehr wird von Triebwagen dominiert.

Zugset: „Lebensmittel-Kühltransport“ mit Mehrzwecklokomotive der Schweizerischen Bundesbahnen, Epoche VI.

Die Jahre der Epochen

Ausgedrückt in Jahren, können die Epochen folgendermaßen beschrieben werden:

  • Epoche I: 1835 bis 1920
  • Epoche II: 1920 bis 1950
  • Epoche III: 1950 bis 1970
  • Epoche IV: 1970 bis 1990
  • Epoche V: 1990 bis 2007
  • Epoche VI: ab 2007

Zusammenfassende Übersicht der Epochen

Epoche Jahr Schwerpunkt Loks Ökonomie
Epoche I 1835 bis 1920 Der Beginn der Bahnfahrt und die Entwicklung der ersten Dampflokomotiven. Regionale Initiativen bis zur Industrialisierung
Epoche II 1920 bis 1950 Dampf hat die Vorherrschaft, die ersten elektrischen Lokomotiven werden gebaut, aber sie sind noch nicht im allgemeinen Gebrauch. Große Bahngesellschaften entstehen und die regionalen Initiativen verlieren sich in ihnen.
Epoche III 1950 bis 1970 Dampfantrieb verschwindet langsam, E-Loks und Dieselloks sind im Vormarsch. Wiederaufbau nach dem zweiten Weltkrieg und neue Möglichkeiten durch Entwicklung
Epoche IV 1970 bis 1990 Dampf ist komplett verschwunden, primär sind elektrisch- und dieselbetriebene Loks im Einsatz. Internationaler Verkehr nimmt zu
Epoche V 1990 bis 2007 Hochgeschwindigkeitszüge sind im Kommen, Mehrfarbigkeit nimmt deutlich zu. Globalisierung heißt das Zauberwort
Epoche VI ab 2007 Private Unternehmen in einem internationalen Wettbewerb. Private Transportunternehmen

Bei MSL greifen Sie immer zur richtigen Epoche

In unserem Shop können Sie nach bestimmten Epochen filtern und finden somit immer das Passende, um Ihre Anlage oder Sammlung zu erweitern!
Nutzen Sie die erweiterte Suche und bekommen Sie nur die Artikel angezeigt, die für Sie relevant sind.

Sollten Sie sich doch einmal unsicher sein, helfen wir gern persönlich weiter!

Folge uns und teile diesen Inhalt mit Freunden:

3 Kommentare

  1. Hallo.
    Aber Trotzdem ist 1970 die Epoche 4 und nicht 3.
    Die Epoche 4 biginnt 1968 mit Umstellung auf Computer Nummerrierung.
    Das mit dem Anfang der Epoche ist für mich schon 1948 aber Offizziell fängt sie 1949 an.
    Viele Grüße

  2. Hallo.
    In Ihrer Epochen Einteilung sin leider ein paar kleine Fehler.
    Epoche 3 von 1949-1968,darunter eine Aufteilung von 1949 bis 1956 3a und 1956 -1968 3b,wo ab 1965-66 schon Güterwagen Neubauten mit Computernummer beschriftet wurden.
    Der Internationalen Verkehr war der in der EP3 genau so Häufig war wie in der EP4 und wurde ab 1953 zum Teil mit Europ auf den Güterwagen gekennzeichnet.

    1. Hallo Herr Wallmann,

      danke für Ihren Einwand. Wir freuen uns, dass Sie unsere Beiträge so aufmerksam lesen. Allerdings wollten wir die Übersicht hier etwas allgemeiner halten, sodass eine grobe Orientierung für viele Leser möglich ist. Natürlich können die Epochen auch nocheinmal genauer in a und b unterteilt werden. Wir werden Ihre Kritik als Anregung für einen zukünftigen Blogbeitrag nehmen in dem wir das Thema noch weiter vertiefen!

      Beste Grüße von uns!
      Blog-Team Modellbahn Fokus

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.