Produktvorstellung Roco Baureihe 212 – 52525, 52524 & 52524

Hier zu sehen ist die Baureihe 212 in der Ausführung der evb.

Das Vorbild – Die Baureihe 212 bzw V 10020 der DB-AG

Ende der Fünfziger Jahre wurde der Bedarf von leistungsstarken Mehrzwecklokomotiven für den gemischten Dienst auf Nebenstrecken, aber auch Haupt- und Steilstrecken immer höher. So wurde kurzerhand die BR 212 entwickelt, welche im Vergleich zu ihrem Vorgänger, der V 100, über mehr Leistung verfügte. In den Jahren von 1962 bis 1965 wurden insgesamt 381 Exemplare von den Herstellern MaK, Deutz, Henschel und Jung gefertigt. Diese Fahrzeuge waren mit einem 990 kW starken Motor von MTU und einer Dampfheizung ausgestattet. Außerdem verfügte die V 10020 über eine hydraulische Kraftübertragung des Motors auf die vier angetriebenen Achsen. Ein Großteil der Baureihe hat außerdem auch eine Wendezugsteuerung verbaut.

Der wohl bekannteste Einsatz war die internationale Strecke zwischen Aachen-West und dem belgischen Montzen, welche oft in Doppeltraktion gefahren wurde. Aber auch für Güterzugeinsätze rund um Düren in Richtung Jülich, Lendersdorf und Kirchberg wurde die BR 212 oft gebraucht bis sie nach und nach von der Baureihe 241.8 ersetzt wurde.

Bis 2005 wurden alle Lokomotiven der V 10020 von der Deutschen Bahn abgestellt. Jedoch sind seit 2008 noch einige Exemplare auf den Schienen zu finden, diese wurden nach ihrer Ausmusterung von privaten Bauzugfirmen übernommen.


Das Modell der BR 212 von Roco

Das Modell der Diesellokomotive erscheint in orientroter Lackierung von der Deutschen Bahn AG mit der Betriebsnummer 212 314-9 im Zustand der Epoche V.

Die Maschiene ist für den Wendezugbetrieb vorgesehen und durch ihren leistungsstarken Motor nicht nur für den Nebenbahndienst, sondern auch für den Dienst auf Haupt- und Steilstrecken geeignet.

Das neue Modell der BR 212 im Einsatz bei alex.anlage | Foto: Alex.Anlage

Das Roco Modell besticht mit einer PluX22-Schnittstelle und separat schaltbaren Spitzenlicht, wobei die Normschachtkupplung ohne Kurzkupplunkskulisse auskommt. Der 5-polige Motor mit Schwungmasse und die vier angetriebenen Achsen (zwei bei der AC-Version), machen das Modell der BR 212 zu einem Allrounder auf der Modellbahnanlage.

Der Sound der Wechselstromversion und der digitalen Gleichstromversion ist in Kooperation mit Leosoundlab entstanden.

Impressionen und Detailaufnahmen der BR 212 von Roco

Wir haben das Modell in unserer Whitebox von allen Seiten beleuchtet und scharfe Detailaufnahmen gemacht. Für wunderschöne Impressionen auf der Modellbahnanlage sorgte diesmal YouTuber Alex’Anlage, der die Lok auf Herz und Nieren getestet hat.

Roco Baureihe 212 bei Alex'Anlage

Bild 27 von 27

Foto: alex.anlage

Videovorstellung der Roco Baureihe 212 von Alex.Anlage

Wir freuen uns, dass wir für Präsentation dieses schönen Modells wieder mit unserem Lieblings-YouTuber Alex’Anlage zusammenarbeiten konnten, der uns die BR 212 in der Soundversion von Roco auf seiner Anlage noch einmal detailliert vorstellt.

Die Roco Baureihe 212 bei MSL kaufen

Begeistert vom Modell? Im Onlineshop vom Modellbahnshop-Lippe finden Sie die neue BR 212 von Roco in ihren verschiedenen Ausführungen.

Artikelnummer 52525
beinhaltet die Soundversion
Artikelnummer 58525
beinhaltet die Wechselstromversion
Artikelnummer 52524
beinhaltet die analoge Version

Zubehör

Als Zubehör empfehlen wir den Öler und das Schmierfett von Roco und in der Premium Lokliege von ESU lassen sich diese Wartungsarbeiten einfach und sicher durchführen.

Mehr von Alex’Anlage

Wir danken Alex für die Zusammenarbeit und verweisen an dieser Stelle gern nochmal auf seinen Instagram und YouTube Kanal. Hier gibt es regelmäßig neue Inspiration und Eindrücke von seiner Modellbahnanlage, sowie grandiose Bilder und Fotostrecken!

Alex hat zudem bereits an verschiedenen Beiträgen hier auf dem Blog mitgewirkt:

Eine der ersten Vorstellungen auf dem Blog war die Anlage von Alex selbst.
Den ganzen Beitrag zur Anlagenvorstellung: H0 Anlage in L Form Epoche V/VI gibt es hier

Eine weitere Produktvorstellung auf seiner Anlage in folgendem Beitrag zum PIKO ICE 4 der Baureihe 412 – PIKO 51400, 51401, 51402 und 51403 gibt es hier

Erst kürzlich hat Alex uns in einer Tutorialreihe die Begrünung seiner Anlage gezeigt.
Tutorial: Landschaftsgestaltung – Böschungsbegrünung Teil 2 gibt es hier
Tutorial: Begrünung mit dem Elektrostaten – Böschungsbegrünung Teil 1 gibt es hier

Auch bei dieser Vorstellung war Alex beteiligt.
Den Beitrag zur Produktvorstellung Roco Baureihe 193 Vectron der HUPAC/SBB – Roco 73116, 73117, 79117 gibt es hier

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.