Produktvorstellung Baureihe 86 der DB | Roco #73022 #73023 #79023

Zum Ende des Jahres bringt Modellbahnhersteller Roco die lang ersehnte Baureihe 86 auf den Markt. Vorbildgetreu im Zustand der DB-Zeiten. In dieser Produktvorstellung bekommen Sie die wichtigsten Infos zum Vorbild und alle Details zum Modell!

Vorbild – die Baureihe 86 der DB

Die Baureihe 86 im Bahnhof Regensburg 1972.
Die Baureihe 86 im Bahnhof Regensburg 1972 | Foto: Ulrich Budde, www.bundesbahnzeit.de

Nach dem Kriegsende verblieben 365 Maschinen auf dem Netz der Deutschen Bundesbahn, wovon acht wegen Kriegsschäden bis 1952 ausgemustert wurden. Die bei der Niederländischen Staatsbahn vorgefundene 86 520 wurde an die DB abgegeben. 1957 kamen noch 14 Lokomotiven aus dem Saarland hinzu. Die Deutsche Bundesbahn stationierte die meisten 86er in Nürnberg für die fränkischen Nebenstrecken und den dortigen Rangierbahnhof. Auch das Bahnbetriebswerk Hof war bekanntes 86er-Territorium. Mit der Baureihe 86 wurden auch regelmäßig kurze Eilzüge gefahren.

Baureihe 86 nach Restaurationsarbeiten
Die Baureihe 86 nach Restaurationsarbeiten | Foto: Ulrich Budde, www.bundesbahnzeit.de

Lokomotiven der Baureihe 86 waren bei der Deutschen Reichsbahn überwiegend für den Einsatz auf Nebenstrecken vorgesehen. Vor allem auf Mittelgebirgsstrecken konnte man sie nach dem Zweiten Weltkrieg beobachten, wobei sie davor hauptsächlich im Flachland unterwegs waren.

Die letzte Lok bei der DB wurde 1974 ausgemustert. Heute sind in Deutschland noch 9 der 13 insgesamt verbliebenen Loks von dieser Baureihe zu finden.

Das Modell der Baureihe 86 aus der Epoche III

Bei dem Modell handelt es sich um eine exakte Nachbildung der Dampflokomotive Baureihe 86 der Deutschen Bundesbahn, Epoche III im Maßstab 1:87. Die vielen separat angesetzten Steckteile und feinen Metallradsätze überzeugen durch saubere Verarbeitung. Die geschweißte Ausführung der kurz ausgeschnittenen Wasserkästen beeindrucken Kenner ebenso wie der freie Durchblick durch die Fenster des Führerstands.

Das detailliert ausgeführte Modell birgt einen Motor mit Schwungmasse und wird auf vier Achsen angetrieben. Die analoge Ausführung #73022 besitzt eine PluX22 Schnittstelle zur Aufnahme eines Digital-Decoders, während #73023 und #79023 bereits mit Digital-Decoder und digital schaltbaren Soundfunktionen ausgestattet sind. Der integrierte Pufferkondensator sorgt dabei für unterbrechungsfreie Spannungsversorgung auf der Anlage.
Die LED-Spitzenbeleuchtung ist bei allen Ausführungen mit der Fahrtrichtung wechselnd, wobei auch die Führerstandsbeleuchtung bei den digitalen Modellen schaltbar ist.

Auf der Anlage läuft das Modell mit seinen 160mm (LüP) geschmeidig durch einen Mindestradius von 358mm, wobei eine Achse mit Haftreifen für die nötige Zugkraft sorgt. Dank der genormten Kupplung mit KK-Kinematik können passende Wagen, wie die gedeckten Güterwagen #76853, #76674 und #76552 gewohnt einfach angehängt werden. Desweiteren empfehlen wir den Rungenwagen #76988, den offenen Güterwagen #76280 und das Silowagen-Set #76093 für eine vorbildgerechte Zusammenstellung.

Damit es auch wirklich vorbildgerecht hergehen kann, lässt sich bei allen Ausführungen ein Rauchgenerator nachrüsten. Beim analogen Modell verwenden Sie Seuthe Nr. 10 und bei den digitalen Modellen Seuthe Nr. 11.

Bilder der BR 86 von Roco

Exklusive Bilder des neuen Modells gibt es hier:

Baureihe 86 von Roco

Video der BR 86 von Roco

Eine gelungene und sehr ausführliche Vorstellung des Modells, können Sie hier sehen:

Weiterführende Literatur zur BR 86

Passend zum Thema, empfehlen wir Ihnen folgendes Material:

Das Buch Die Baureihe 86. Das Arbeitstier für Nebenstrecken von Andreas Knipping erschien 1987 beim EK-Verlag und 2008 als Neuauflage. Die ISBN lautet: 3-88255-186-0

Das Buch Die Baureihe 86. Das Arbeitstier für Nebenstrecken von Andreas Knipping. Erschienen 1987 beim EK-Verlag, Neuauflage 2008. Die ISBN lautet: 3-88255-186-0

Horst J. Obermayer und Manfred Weisbrod haben gemeinsam an der Sonderausgabe Die Baureihe 86 im Eisenbahn-Journal mitgewirkt. Diese ist 1994 beim Hermann Merker Verlag erschienen und unter der Nummer ISSN0720-051X zu finden.

Horst J. Obermayer und Manfred Weisbrod haben gemeinsam an der Sonderausgabe Die Baureihe 86 im Eisenbahn-Journal mitgewirkt. Diese ist 1994 beim Hermann Merker Verlag erschienen und unter der Nummer ISSN0720-051X zu finden.

Beeindruckendes Bewegtbild bekommen Sie auf der DVD Die Baureihe 86 – Arbeitstier an der Ostsee zu sehen. Herausgegeben von der Verlagsgruppe Bahn, erinnert die ca. 70 minütige Reportage mit historischen Aufnahmen vom Sondereinsatz der Preß-Lok 86 1333 an die alten Zeiten. Die ISBN lautet: 978-3-89580-978-1

Beeindruckendes Bewegtbild bekommen Sie auf der DVD Die Baureihe 86 - Arbeitstier an der Ostsee zu sehen. Herausgegeben von der Verlagsgruppe Bahn, erinnert die ca. 70 minütige Reportage mit historischen Aufnahmen vom Sondereinsatz der Preß-Lok 86 1333 an die alten Zeiten. Die ISBN lautet:  978-3-89580-978-1

Das Modell von Roco bei MSL

Das Modell der BR 86 vom Hersteller Roco wurde im November 2019 ausgeliefert. Das analoge Modell #73022 ist auch sofort lieferbar, wobei die Versionen #73023 und #79023 in KW 48 zur Auslieferung bereit sind.

Im Modellbahnshop-Lippe haben Sie die Möglichkeit Ihr Wunschmodell mit passenden Wagen direkt und unverbindlich vorzubestellen! Nutzen Sie diesen Service und werden Sie unverzüglich benachrichtigt, sobald Ihr Modell eintrifft. Den Status Ihrer Bestellung können Sie jederzeit in Ihrem Kundenkonto einsehen.

2 Kommentare

  1. Moin aus Norderstedt,
    ich würde gerne die ROCO BR 86 Wechselstrom LOK bei Ihnen kaufen.
    Ich benötige aber eine Stromführende Kupplung an der Tender Seite.
    Haben Sie eine Werkstatt die diese Arbeit für mich ausführt,u. was das ungefähr Kostet.
    Mit freundlichen Grüßen
    Werner Heß

    1. Hallo Herr Heß,
      vielen Dank für Ihr Interesse an der Baureihe 86 und unserem Blogbeitrag. Leider können wir solche Umbauten nicht für Sie übernehmen. In unserem Shop können Sie jedoch passende stromführende Kupplungen für die Lok erwerben.

      Liebe Grüße

      Ihr Modellbahnshop-Lippe Blog Team

Schreibe einen Kommentar zu Werner Heß Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.